Beschäftigungsangebote

Im Auftrag der Berliner Jobcenter führt die viadukt GmbH verschiedene Beschäftigungsprojekte (AGH MAE, FAV etc.) durch. Ziel der Maßnahmen ist, arbeitslose Kundinnen und Kunden durch eine gemeinnützige Arbeit auf ihrem Weg in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis zu unterstützen. Durch den Einsatz bei unseren gemeinnützigen Kooperationspartnern (Einsatzstellen) oder in einer unserer Werkstätten können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neue Kompetenzen aneignen bzw. vorhandene Kompetenzen weiter entwickeln, neue soziale Kontakte knüpfen und ihre Fähigkeiten einbringen.

Parallel können die Teilnehmenden an flankierenden Maßnahmen wie individuellen Jobcoachings oder berufsbegleitenden Qualifizierungen teilnehmen.

 

Während der gesamten Teilnahme werden unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch unsere erfahrenen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen betreut und beraten, um die individuellen Integrationsfortschritte in Richtung Arbeitsmarkt nachhaltig zu gestalten. 

 

 

Zugangsvoraussetzungen

 

- Bezug von Arbeitslosengeld II 

- Berechtigung zur Teilnahme an einer AGH

- Zuweisung / Vermittlungsvorschlag durch das

  zuständige Jobcenter

AGH MAE - Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung

Inhalte und Beschäftigungsmöglichkeiten

 

- Beschäftigung zwischen 15 und 30 Stunden / Woche

- Dauer: bis zu 12 Monate

- Mehraufwandsentschädigung 1,50 EUR / Stunde         zusätzlich zu Ihrem ALG II Leistungsbezug

 

- Einsatz in unseren Werkstätten im Bereich

  Textil

- Einsatz bei Kooperationspartnern in den Bereichen

  Kinderbetreuung, Kirchengemeinden, 

  Seniorenbetreuung, Spendenlager oder Gartenbau

 

 

Ansprechpartner:

Herr Schulze, Frau Arlt

FAV - Förderung von Arbeitsverhältnissen

Inhalte und Beschäftigungsmöglichkeiten

 

- Beschäftigung zwischen 15 und 30 Stunden / Woche

- Dauer: bis zu 24 Monate

- Arbeitsvertrag mit festem Gehalt 1.170,00 EUR

 

- Einsatz bei Kooperationspartnern im Bereich

  Spendenlager

 

 

 

Ansprechpartner: Herr Schulze

 

Zugangsvoraussetzungen

 

- mind. drei in der Person begründete Vermittlungs-

  hemmnisse

- Berechtigung zur Teilnahme an FAV

- Vermittlungsvorschlag durch das zuständige

  Jobcenter

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017-2018 viadukt GmbH